So zahlen Sie mit PayPal: die Schritte zum Online-Kauf

PayPal; wie bezahle ich mit paypal

PayPal ist eines der Unternehmen, das Zahlungen über das Internet ermöglicht, ohne dass Sie Ihre Kontonummer oder Ihre Bankkartennummer angeben müssen. Nur Ihre E-Mail ist genug. Sie wissen aber immer noch nicht, wie Sie mit PayPal bezahlen sollen?

Im Folgenden geben wir Ihnen alle Schlüssel, die Sie kennen sollten, um dieses Verfahren durchzuführen und damit problemlos in Online-Shops einkaufen zu können.

Warum PayPal für Ihren E-Commerce verwenden?

So erstellen Sie ein PayPal-Konto

Wenn Sie eine Website einrichten, müssen Sie sich zunächst um Zahlungen kümmern. Sie müssen Ihren zukünftigen Käufern Optionen bieten, damit sie Ihre Produkte kaufen können.

Aus diesem Grund können Sie sich, obwohl die Zahlung per Banküberweisung oder Kreditkarte üblich ist, auch für eine andere entscheiden, z. B. die Zahlung per PayPal, was den Käufern viel mehr Sicherheit gibt.

Dies ermöglicht einerseits dem Käufer, dass er sein Geld einfordern kann, wenn er das Produkt nicht erhält. Andererseits müssen Sie Ihre Bankkartennummer nicht angeben, was diese Daten sicherer macht.

Es ist eine schnelle Zahlung und wird sofort empfangen. Obwohl sie in den meisten Fällen eine Provision für den Erhalt dieser Zahlung haben (es gibt Online-Shops, die diese Provision zum Gesamtverkauf hinzufügen, und andere, die von eCommerce unterstützt werden), lohnt es sich, besonders am Anfang, da die Käufer es oft vorziehen Geben Sie eine "Probe"-Bestellung auf und überprüfen Sie die Qualität des Produkts und der Dienstleistung. Wenn sie sich wiederholen und wissen, dass der E-Commerce "zuverlässig" ist, können sie die Zahlungsmethode ändern.

So bezahlen Sie mit PayPal

Zukünftige PayPal-Gebühren

Wenn einer Ihrer Käufer ein Produkt in den Warenkorb legt und den Prozess zum Abschluss des Kaufs beginnt, wird die Zahlungsmethode auf den letzten Bildschirmen angezeigt, aus denen Sie die von Ihnen eingegebenen auswählen können. Wenn einer von ihnen Paypal ist, werden Sie in dem Moment, in dem der Kauf abgeschlossen ist (manchmal sogar vor der Bestätigung), auf die PayPal-Seite weitergeleitet.

Dort müssen Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen (wenn Sie kein Konto haben, können Sie so nicht bezahlen). Sie sehen eine Zusammenfassung der Transaktion, die Sie durchführen, und sagen Ihnen, dass Sie das Geld entweder von Ihrem Bankkonto (falls Sie es in PayPal eingerichtet haben) oder von Ihrer Bankkarte abheben werden. Sie müssen nur bestätigen, dass alle Daten korrekt sind, und warten, bis die Zahlung verarbeitet wird.

In diesem Fall erhalten Sie eine Kaufbestätigung von eCommerce und eine weitere von PayPal, die Sie darüber informiert, dass Sie die Zahlung an dieses Geschäft autorisiert haben (tatsächlich kann dies als Name des Geschäfts oder als Name der dafür verantwortlichen Person erscheinen ).

Natürlich müssen Sie dafür sorgen, dass Sie genügend Deckung auf Ihrem PayPal-Konto oder auf der Karte haben, da sonst die Zahlung nicht durchgeführt werden kann.

Können Sie mit PayPal bezahlen, ohne ein Konto zu haben?

Bevor wir Ihnen gesagt haben, dass Sie mit dieser Methode nicht bezahlen können, wenn Sie kein PayPal-Konto haben. Aber es gibt tatsächlich Zeiten, in denen er dich verlässt.

Es ist ein Standardzahlungssystem und wenn Sie den Kaufvorgang durchführen, teilt Ihnen das Unternehmen selbst mit, dass dies möglich ist.

Wenn Sie den Kauf über PayPal tätigen, werden Sie sehen, dass in vielen Fällen die Zahlung „Jetzt bezahlen“ angezeigt wird. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zur PayPal-Seite weitergeleitet, wo Sie aufgefordert werden, sich anzumelden. Direkt unter der Schaltfläche "Anmelden" und "Haben Sie Probleme beim Anmelden?" Sie sehen einen grauen Button mit der Aufschrift „Mit Karte bezahlen“.

Wenn Sie direkt dorthin klicken, erhalten Sie ein Fenster, in dem Sie alle Daten eingeben können: Kartentyp, Nummer, Ablauf, CSC, Vor- und Nachname, Rechnungsadresse ... Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Sicherheit, denn Sie geben ein die Daten über das System PayPal-Zahlungsmethode und das bedeutet, die Vorteile der Privatsphäre und Sicherheit zu haben, die das Unternehmen bietet.

Sobald Sie alles ausgefüllt haben, müssen Sie auf die Schaltfläche "Jetzt bezahlen" klicken und Sie werden benachrichtigt, dass die Zahlung erfolgt ist. All dies, ohne ein Konto haben zu müssen.

So bezahlen Sie mit PayPal in Raten

Warum PayPal verwenden?

Eine weitere Möglichkeit, mit PayPal zu bezahlen, ist die Zahlung in drei Raten. Mit anderen Worten, anstatt den Kauf auf einmal zu bezahlen, wird der Betrag auf drei Raten aufgeteilt, die fragmentiert bezahlt werden.

Dies wird nicht bei allen Online-Einkäufen angeboten. Aber Sie können es als E-Commerce betrachten, wenn die von Ihnen verkauften Produkte normalerweise teuer sind.

Wenn Sie mit dieser Methode bezahlen, teilt Ihnen PayPal die monatlichen Kosten dieses Kaufs mit. Das heißt, es sagt Ihnen, wie viel es Ihnen pro Monat für die Aufteilung der Gesamtsumme berechnet. Natürlich bezahlt PayPal den Laden vollständig. Aber dann bittet er Sie um das Geld, das er selbst für Sie vorgeschossen hat.

Sie müssen wissen, dass Sie in diesem Fall keine Interessen haben. Mit anderen Worten, die Tatsache, dass Sie es in drei Raten bezahlen, bedeutet nicht, dass Sie mehr bezahlen werden. Der Gesamtpreis wird respektiert und dieser wird durch drei geteilt, um ihn zu bezahlen. Außerdem müssen Sie sich auch keine Gedanken über die monatliche Zahlung machen, dies erfolgt automatisch.

Um dies zu beantragen, muss der Kauf jedoch zwischen 30 und 2000 Euro liegen. Ist er niedriger oder höher, können Sie sich nicht für diese Zahlungsart entscheiden.

Wählen Sie dazu PayPal als Zahlungsmethode und klicken Sie auf die Schaltfläche Bezahlen mit PayPal, können Sie in der folgenden Zusammenfassung die Zahlung in 3 Raten auswählen. Eine weitere Option ist, dass diese direkt zwischen den Zahlungsarten des Online-Shops erscheint. Es passiert nicht immer, aber Sie können es finden (und es würde genauso funktionieren, wie wir es Ihnen sagen).

Wenn Sie auf diese Option klicken, werden die drei Zahlungen und die Daten, an denen sie ausgeführt werden, angezeigt. Der erste von ihnen wird am selben Tag des Kaufs sein. Und das Folgende, nach einem Monat. Wenn Sie beispielsweise am 20. März etwas kaufen, zahlen Sie an diesem Tag ein Drittel Ihrer Einkaufskosten. Am 20. April würden Sie einen weiteren Drittelteil zahlen. Und am 20. Mai würden Sie die ausstehende Zahlung abschließen.

Wie Sie sehen, ist das Bezahlen mit PayPal ganz einfach und Sie machen es Ihren Käufern sehr einfach. Aus diesem Grund nehmen immer mehr Unternehmen es in ihre Zahlungsmethoden auf. Natürlich müssen Sie die von ihnen erhobenen Provisionen berücksichtigen, um zu wissen, ob sie von Käufern bezahlt oder von Ihnen unterstützt werden müssen. Haben Sie schon einmal mit PayPal bezahlt? Was haltet ihr von dem Werkzeug?


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.