So wählen Sie Zahlungsmethoden für einen Online-Shop aus

Zahlungsmethoden sind einer der Aspekte, die bei der Verwaltung und Verwaltung eines Online-Shops unabhängig von Art und Herkunft berücksichtigt werden müssen. Denn unter anderem ist dies der Weg, um die Zahlungen für den Verkauf der Produkte, Dienstleistungen oder Artikel dieser digitalen Unternehmen zu kanalisieren. Geschuldet in den Formaten erweitern so weit wie möglich, um sich an die Bedürfnisse von Kunden oder Benutzern anzupassen.

In diesem Sinne sind Zahlungsmethoden ein unverzichtbares Instrument zur Verwaltung von Handelsgeschäften. Und das muss deshalb gewählt werden am besten geeignet damit Kunden in der Lage sind, diese Einkäufe online zu tätigen. Unter einer Vielzahl von Systemen, die wir im Folgenden analysieren werden, damit Sie überlegen, welche Sie von nun an verwenden sollten.

Unter diesem strategischen Gesichtspunkt muss betont werden, dass virtuelle Zahlungsalternativen ihre Entwicklung fortsetzen und der Wettbewerb um die Dominanz des Systems Banken, Anwendungen, Telefonbetreibern, Mobilfunkherstellern usw. gegenübersteht. Nicht umsonst können Sie von den Zahlungsmethoden haben konventioneller oder traditioneller zu den innovativsten und aufstrebendsten der letzten Jahre.

Zahlungsmethoden: welche wählen?

Welche Zahlungsmethoden sind ideal für meinen Online-Shop oder Handel? Die Antwort es ist nicht homogen und in gewisser Weise hängt es von vielen ab, die wir als nächstes erklären wollen. Natürlich gibt es viele Faktoren unterschiedlicher Art, und zu den wichtigsten gehören die folgenden:

  • Die Marke im Sinne, ob sie bei Nutzern oder Kunden mehr oder weniger bekannt ist.
  • Wissen Sie, wo sich der Hauptsitz des Online-Shops befindet, da dies auf die eine oder andere Weise die Zahlungsmethoden beeinflusst, die Sie in Ihrem elektronischen Handel implementieren müssen.
  • Die Kosten für das Produkt oder die Dienstleistung, die Ihr Unternehmen von nun an anbietet und von denen das Zahlungssystem, das Sie jetzt implementieren, ebenfalls abhängt.

Mit diesen drei Faktoren ist es mehr als ausreichend, die Zahlungsmethoden für einen Online-Shop auszuwählen. In dem Sinne, dass sie den Kauf tätigen und das Ende des Geschäftsprozesses erreichen, wenn sie keine Zahlungsmethode finden, mit der sie sich wohl fühlen. Und aus dieser Sicht werden wir Ihnen einige der relevantesten anbieten.

Virtual Banking POS

Dies ist ein System, das von einem großen Teil der Online-Unternehmen aufgrund der großen Vorteile, die es ihnen in ihrer Buchhaltung bringt, ausgelagert wird. Wenn als Hauptanforderung nur eine sichere Verbindung zwischen der Bank und dem Online-Shop erforderlich ist. Das Geschäft verwaltet oder verwaltet keine Bankkartendaten, der Schutz der Informationen liegt in der Verantwortung der Bank. Obwohl es sich um ein Zahlungsmodell handelt, das dem der sogenannten physischen POS-Terminals in der Realität sehr ähnlich ist, ist es nicht weniger wahr, dass sie in diesem Fall von Internetgeschäften importiert wurden.

Ein weiterer seiner wichtigsten Beiträge liegt in der Tatsache, dass die Bedingungen zwischen Bankunternehmen unterschiedlich sind und die Kosten zwischen Provisionen, Registrierungen, Gebühren, Boni, Abrechnungslimits usw. liegen. Dies ist natürlich einer der Faktoren, die zu erwarten sind, um zu zeigen, ob die Anwendung auf Ihre berufliche Tätigkeit angemessen ist oder nicht. Abhängig von den Merkmalen Ihres Unternehmens und den Kanälen, die Sie ihm auferlegen möchten. Es ist nicht dasselbe für eine Aktivität im Zusammenhang mit Sportbekleidung wie für die Kommerzialisierung neuer Technologieprodukte. Es überrascht nicht, dass sie hinsichtlich der Zahlungsmethoden wesentlich unterschiedliche Behandlungen erfordern.

In diesem Sinne muss betont werden, dass ein virtueller POS (Point of Sale Terminal) ein Service ist, der von Banken angeboten wird, um Zahlungen über das Internet tätigen / empfangen zu können. Es ist die Plattform der Bank, die für die Validierung der bereitgestellten Informationen und die Verwaltung des Erfassungsprozesses über ihre Server zuständig ist.

Stripe

Dies ist eine einfache Zahlungsplattform, die im Gegensatz zu PayPal in dieselbe Seite des Online-Shops integriert ist. Diese Funktion führt zu weniger Klicks, um den Verkauf abzuschließen. Dies ist positiv. Ein weiterer Vorteil ist, dass es niedrigere Provisionen als PayPal hat, insbesondere zu Beginn eines Online-Projekts. Andererseits kann es bei einigen Benutzern zu Misstrauen kommen, die Stripe und den Store selbst nicht kennen.

Mit einer Reihe von Merkmalen, die wir Ihnen im Folgenden anbieten werden, um den Erfolg Ihres Imports im Handel oder Online-Shop Ihrer Immobilie zu zeigen. Und das besteht im Wesentlichen aus den folgenden Aktionen, die wir Ihnen unten zeigen werden:

Die Kosten werden viel geringer sein als bei anderen gleichermaßen innovativen Zahlungsmitteln und sie gehören zur neuesten Generation der angewandten Systeme.

Es ist sehr effizient für Online-Shops mit einem hohen Geschäftsvolumen und einem sehr hohen Kunden- oder Benutzerportfolio.

Sicherheit ist ein weiteres wichtiges Element, da Sie vor den mit diesem Zahlungssystem ausgeführten Vorgängen geschützt sind.

Es handelt sich um ein Abonnementmodell, das sich durch eine relativ junge Erstellung auszeichnet und von dem Sie daher ab sofort profitieren können.

Escrow-Zahlung

Es besteht darin, dass der Käufer den Verkäufer nicht direkt bezahlt, sondern das Geld auf einem Konto eines Dritten hinterlegt. Das Geld wird nicht von diesem Konto auf das Konto des Verkäufers überwiesen, bis der Käufer das Produkt erhalten und überprüft hat, ob alles korrekt ist. Es ist die sicherste Zahlungsmethode, die es heute gibt, da jede Möglichkeit von Betrug vermieden wird.

Auf der anderen Seite können Sie auch Operationen unabhängig vom Umfang Ihrer kommerziellen Operationen ausführen, da es letztendlich darum geht, eine effektive Lösung für Ihre Bedürfnisse in diesem Aspekt bereitzustellen, über den wir hier sprechen Artikel. Über eine weitere Reihe technischer Überlegungen hinaus, die Gegenstand anderer Erklärungen sein werden.

In jedem Fall handelt es sich um eine anspruchsvollere Option, die jedoch für Benutzer dieser Zahlungsmethode nicht ohne Vorteile ist. Darunter fällt die Tatsache seiner großen Sicherheit vor anderen eher zweckmäßigen Argumenten auf. Unter diesem Gesichtspunkt kann gesagt werden, dass die Zahlung mit Treuhandkonto allen Parteien, die Teil dieses Geschäftsprozesses sind, mehr Vertrauen bietet.

Zahlung mit Bitcoins

Dies ist der neueste Trend in diesem Internet-Zahlungssystem und bietet auch eine breite Diversifizierung in virtuellen Währungen. Von Bitcoins über Ripple bis hin zu einer umfangreichen Liste, die auf die Bedürfnisse dieser Online-Unternehmen zugeschnitten ist. Sein Hauptvorteil ist die Tatsache, dass es ein System ist, das von den jüngeren Sektoren der Gesellschaft weit verbreitet ist.

Andererseits müssen wir auch betonen, dass diese virtuellen Währungen sehr häufig zum Kaufen und Verkaufen im Internet verwendet werden. Seine Verwendung ist nicht sehr verbreitet, aber es hat seine Anhänger. Das Akzeptieren im Laden könnte Leute anziehen, die Geld in dieser elektronischen Währung haben. Es kann in einer professionellen Online-Aktivität sehr nützlich sein, insbesondere für die Zukunft, die es Kunden oder Benutzern bringt.

Banküberweisung

Und nach einem so innovativen wie revolutionären System gibt es nichts Besseres, als sich zu diesem Zeitpunkt für ein konventionelleres oder traditionelleres Modell wie die Banküberweisung zu entscheiden. Wo es trotz allem immer noch als Geldwechsel beim Kauf von Produkten, Dienstleistungen und Artikeln eines elektronischen Handels verwendet wird. Bis zu dem Punkt, an dem sie das erwartete Abrechnungsniveau und die Geschichte dieser kommerziellen Einheiten in Bezug auf die Bank beeinflussen.

Es überrascht nicht, dass es sich um eine Methode handelt, die im E-Commerce bei Transaktionen mit einem hohen Betrag immer noch verwendet wird. Es ist sehr einfach zu bedienen und hat auch keine Provisionen, obwohl einige Aspekte zu berücksichtigen sind: Die Transaktion findet außerhalb der Seite statt, sodass die Messung nicht durchgeführt werden kann. Andererseits handelt es sich um ein Format, das zu diesem Zeitpunkt als nicht unmittelbar angesehen werden kann und daher zum Zeitpunkt der Generierung des Vorgangs sehr pünktlich überwacht werden muss, um eine strikte Kontrolle der Geschäftskonten durchzuführen.

Das heißt, und zusammenfassend wird es in fast allen Szenarien sehr komfortabel und die Zahlung wird zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufprozesses nicht zu einer Bremse. In dem, was als einer der Hauptunterschiede zu anderen Zahlungssystemen konfiguriert ist. Mit einer Sicherheit im Betrieb, die unter allen Gesichtspunkten sehr bemerkenswert ist.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Javier Arias sagte

    c kann bar bezahlen x beispiel wester junior, effektiv