Schlüssel zur Internationalisierung des E-Commerce

Das Gute, woraus die Internationalisierung des E-Commerce besteht, hängt von den Strategien ab, mit denen Benutzer dieses Ziel erreichen. Das bringt Ihnen fast alles mehr als einen Vorteil in Ihrem Geschäft oder Online-Geschäft. Zum Beispiel, dass Sie den Umsatz Ihrer Produkte, Dienstleistungen zu Artikeln steigern können. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, von diesem Moment an profitabler zu werden und sogar Ihre Branche zu optimieren.

In jedem Fall ist es eine Aufgabe, die besonderes Engagement erfordert, da sie sehr spezifische Maßnahmen erfordert. Dies sind diejenigen, die wir Ihnen im Folgenden erläutern werden, damit Sie sie ohne großen Aufwand von Ihrer Seite in die Praxis umsetzen können. Es ist nicht überraschend, dass es letztendlich darum geht, was in solchen Situationen involviert ist, die jederzeit auftreten können, wie gerade jetzt.

In diesem allgemeinen Kontext dürfen Sie nicht vergessen, dass die Internationalisierung des E-Commerce in einer globalisierten Welt wie der gegenwärtigen sehr notwendig ist. Daher müssen neue Felder für die Kommerzialisierung Ihrer Produkte, Dienstleistungen für Artikel, wie auch immer, geöffnet werden, da es keine Einschränkungen oder Einschränkungen für deren Anwendung in Ihrem digitalen Unternehmen gibt. Mit vielen Varianten, die Sie bei der Entwicklung Ihres Online-Shops oder Handels an Ihre tatsächlichen Bedürfnisse anpassen können.

E-Commerce-Internationalisierung: Warum ist das notwendig?

Die Umsetzung dieser ganz besonderen Geschäftsstrategie liegt darin, dass Sie sich dadurch von den aktuellen Angeboten der Konkurrenz abheben können. Vergessen Sie es nicht von diesem Moment an, denn das Ende kann einer der Schlüssel sein, die Ihnen Erfolg in Ihrem professionellen Abenteuer im elektronischen Handel bringen können. Bis zu dem Punkt, dass es der beste Pass ist, um in dem Sektor, in dem Sie sich befinden, erfolgreich zu sein.

In der Welt des E-Commerce ist die Internationalisierung zu einem globalen Schlagwort geworden. Aber was bedeutet es? Bei der Internationalisierung von Unternehmen wird Ihre Präsenz durch internationale Niederlassungen über das Heimatland Ihres Unternehmens hinaus erweitert.

Grundsätzlich geht es darum, die Erfolgsformel in Ländern außerhalb des Binnenmarktes des Unternehmens zu wiederholen. Laut einer Studie von Pitney Bowes kaufen etwa 65% der Verbraucher Produkte online außerhalb ihres eigenen Landes. Die Internationalisierung des E-Commerce war noch nie so wichtig.

Die Anwendung des gleichen Ansatzes wie auf dem Inlandsmarkt auf andere Märkte wird es jedoch nicht einfacher machen. Hier sind 3 Dinge zu beachten, wenn Sie Ihr E-Commerce-Geschäft ins Ausland verlagern möchten.

Suchen Sie Ihre E-Commerce-Internationalisierungsstrategie

Um den Erfolg Ihrer E-Commerce-Internationalisierung sicherzustellen, benötigen Sie eine lokalisierte Strategie für jedes Land, in das Ihr Unternehmen wechselt. Was genau müssen Sie beachten, um eine abgerundete lokalisierte Strategie zu erstellen?

Die Ziele Ihres Unternehmens

Bevor Sie mit der Erstellung einer Strategie beginnen, müssen Sie festlegen, was Sie erreichen möchten. Möchten Sie, dass Ihre Unternehmenskultur gleich bleibt oder sich an den lokalen Markt anpasst? Der Aufbau eines Markennamens für Ihr Unternehmen in dem Land, in das Sie expandieren, ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Erstellen Sie eine lokalisierte Website oder einen Webshop. In diesem Sinne müssen Sie bedenken, dass 55% der Verbraucher sagen, dass es wichtiger ist, die Informationen in ihrer Muttersprache verfügbar zu haben als den Preis. Mit anderen Worten, wenn Ihre Kunden bereit sind, mehr für lokalisierte Inhalte zu bezahlen, sollten Sie dies auch tun.

Stellen Sie also sicher, dass Sie den Inhalt Ihrer E-Commerce-Website übersetzen und eine neue Website-Domain für das Land erstellen, in das Ihr Unternehmen gehen wird. Natürlich gibt es viel mehr als nur die Übersetzung des Inhalts Ihrer Website. Beispielsweise müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Unternehmensterminologie standardisiert werden kann, um ein konsistentes Unternehmensimage zu erstellen.

Denken Sie daran, dass ein Übersetzungsbüro, wenn Sie es verwenden, wahrscheinlich Wort für Wort übersetzt. Für die Suchbegriffe zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist dies möglicherweise nicht optimal. Da Schlüsselwörter von Land zu Land unterschiedlich sind, auch in Ländern, die dieselbe Sprache sprechen. Beispielsweise funktionieren wichtige Schlüsselwörter in den USA möglicherweise nicht in Kanada und umgekehrt.

Recherchiere. Denn obwohl Google die beliebteste Suchmaschine der Welt ist, bevorzugen einige Länder wie China, Russland und Südkorea andere Suchmaschinen.

Stellen Sie ein lokales Marketing-Team ein

Dies ist notwendig, um die Sprache, Kultur und Vorlieben des neuen Marktes zu verstehen. Die Einstellung eines lokalen Teams kann besonders hilfreich sein, wenn Sie Ihre Website oder Ihren Webshop übersetzen, da eine Agentur Ihre Produkte / Dienstleistungen möglicherweise nicht gut genug versteht, um Ihre E-Commerce-Inhalte zu übersetzen. Wenn Sie ein lokales Team haben, das die Sprache spricht und Ihre Produkte / Dienstleistungen versteht, können Sie die Übersetzungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt, mit einer Marke versehen und für den lokalen Markt relevant sind. Haben Sie eine große Auswahl an Produkten und eine aktive Marketingabteilung? Dann sollten Sie einige interne Übersetzer oder Lokalisierungsspezialisten einstellen.

Haben Sie eine genaue und sofortige Berechnung der Umsatzsteuer. Denken Sie an dieser Stelle daran, dass Steuern kompliziert genug sind, und wenn Sie in einen neuen Markt expandieren, kann dies noch komplizierter werden. Dies ist natürlich kein Grund, die Gelegenheit der Internationalisierung des E-Commerce zu verpassen.

Steuern in den Vereinigten Staaten.

Wenn Sie in die USA verkaufen, muss sich Ihr Unternehmen mit indirekten Steuern auf staatlicher und lokaler Ebene befassen. Sie müssen wissen, wo Sie sich in den einzelnen Bundesstaaten registrieren müssen. Manchmal müssen sich Unternehmen sogar in Landkreisen und Städten registrieren lassen. Die örtlichen Gesetze variieren, einschließlich der Besteuerung, der Höhe der Steuer und der Einreichung und Zahlung der Steuer.

Steuern in Europa

Beim Verkauf in europäischen Ländern besteht die Herausforderung darin, zu wissen, wo die Mehrwertsteuer (MwSt.) Registriert ist, und sich mit der Bürokratie der Registrierungen zu befassen. Um herauszufinden, wo das Unternehmen registriert werden soll, müssen Sie die von Land zu Land unterschiedlichen Umsatzsteuer-Registrierungsschwellen nachverfolgen.

Steuern in Australien

Die Hauptsteuern, die Unternehmen in Australien betreffen, sind Einkommensteuer, Kapitalertragssteuer (CGT) und Waren- und Dienstleistungssteuer (GST). Diese Steuern werden von der australischen Regierung festgelegt. Für größere Unternehmen beträgt der Steuersatz für das Geschäftsjahr 2019 30% und für kleine Unternehmen 27,5%. Die GST ist eine breit angelegte Steuer von 10% auf die meisten Waren, Dienstleistungen und anderen Artikel, die in Australien verkauft oder konsumiert werden. Die GST gilt auch für die meisten importierten Waren. Die Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen ist in der Regel von der GST ausgenommen.

Steuerkonformität durch in ERP integrierten elektronischen Geschäftsverkehr

Ihr ERP-System speichert Ihre Umsatzsteuer- und Mehrwertsteuerberechnungen. Durch die Verbindung Ihres ERP mit Ihrem Webshop wird es Ihrem Unternehmen einfacher, diese ERP-Daten automatisch und genau in Ihrem Webshop anzuzeigen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Webshop

Der Preis ist korrekt

Der erste Schritt besteht darin, einen Blick auf die Preise auf dem neuen Markt zu werfen.

Egal wie ausgefeilt Ihr inländischer Preisplan ist, wenn Sie ihn direkt an ausländische Verbraucher weitergeben, können Sie ihn vom Markt nehmen, bevor Ihre internationale Expansion begonnen hat ...

Die Anpassung Ihrer Zahlen an den neuen Markt erfordert keinen revolutionären Ansatz. Wenden Sie einfach die gleichen Untersuchungen und Analysen an, die Sie ursprünglich zu Hause durchgeführt haben, und achten Sie dabei besonders auf die lokalen Unternehmen, mit denen Sie Hand in Hand gehen werden.

Denken Sie daran, dass der Marktpreis, der Preis des Verkäufers, der psychologische Preis und der Eckpfeilerpreis bewährte Strategien sind. Sie werden aber nur dann Umsatz bringen, wenn die wesentlichen Anforderungen erfüllt sind. Machen Sie nicht den falschen Schritt, 10% teurer zu sein als ein lokaler Marktkonkurrent bei Google Shopping.

Erstklassiger Versand

Internationale Versandstrategien beginnen zu Hause. Sehen Sie sich also zuerst Ihre aktuelle Basis in Großbritannien an. Der Trick besteht darin, Zeit mit Ihren bestehenden Partnern zu investieren. Erfahren Sie mehr über Ihre internationalen Servicekategorien und stellen Sie sicher, dass Ihre Versandmatrix über die richtigen Partner die richtige Größe und das richtige Gewicht für Artikel verarbeiten kann.

Dies ist Ihre kleine Chance, in Ihre bestehenden Abläufe einzutauchen und die Lieferkosten mit der bestmöglichen Endbenutzererfahrung in Einklang zu bringen.

Der kostenlose Versand hat sich "als vielversprechend erwiesen, um die Aufgabe des Einkaufswagens zu verringern" (Forrester Research). Denken Sie jedoch daran, die Margen im Auge zu behalten, wenn Sie mit verschiedenen internationalen Kosten jonglieren.

Wenn alle Details festgelegt sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie innerhalb Ihrer E-Commerce-Plattform genau modellieren. Arbeiten Sie hart daran, die Feinheiten Ihrer Auswahl an Servicekategorien mit genauen Größen- und Gewichtsdaten beizubehalten, und vergessen Sie nicht, die Länder auf die schwarze Liste zu setzen, in die Sie nicht versenden möchten!

Zahlungsaktualisierung

Mit über 250 Optionen, von Kredit- und Debitkarten über digitale Geldbörsen bis hin zu Lastschriftverfahren, die alle darauf ausgelegt sind, die Conversions für Ihre globale Nische zu optimieren, kann die vollständige Auswahl lokaler Zahlungsoptionen überwältigend sein. Aber dies ist nicht die Zeit, Ihren Kopf in den Sand zu stecken.

Wenn Sie beispielsweise in Spanien verkaufen, können Sie sich bei 91% Ihrer Verbraucher (eCommerce Europe) sicher auf Standard-Kredit- und Debitkarten verlassen. Eine effektive deutsche Expansion bedeutet jedoch, in Zahlungssysteme wie GiroPay und ELV zu investieren.

Der Schlüssel besteht darin, Ihre Optionen für das Gebiet, in dem Sie handeln, einzugrenzen. Als globale Händler können sie beispielsweise die größten Taktiken abdecken, indem sie sich Visa, Mastercard, AMEX und PayPal ansehen. Währenddessen muss sich der Handel in Europa auf Optionen wie iDeal, GiroPay und SoFort konzentrieren, während AliPay und UnionPay die Hauptoptionen für China sind.

Beachten Sie beim Wechsel zu Marketingkampagnen in Übersee die folgenden Punkte:

Konkrete Ergebnisse aus Ihrer Suchmaschinen-Marketingstrategie zu erhalten, ist in Großbritannien eine ziemlich schwierige Aufgabe, und die Übernahme im Ausland erfordert denselben gründlichen Ansatz.

Die bezahlte Suche ist der schnellste Weg, um Ergebnisse zu erzielen. Sie eignet sich daher ideal zum Testen und Verfeinern der Ergebnisse Ihrer Preisforschung. Sie müssen immer noch über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und soziale Medien nachdenken, aber denken Sie an den Wert von Geduld - wie immer sind dies langsam brennende Strategien, die Zeit brauchen, um Ihren ROI wirklich zu erzielen. Es gibt eine goldene Regel, die besagt: „In Märkten, in denen Sie eine neue Marke sind, konkurrieren Sie mit etablierten Unternehmen, die den Markt auswendig kennen. Oft müssen Sie sich von unten bauen. "

Zuordenbar und übersetzbar

Es kann verlockend sein, Übersetzungen für bestimmte Märkte zu überspringen. Nehmen wir die Niederlande: Wenn mehr als 90% der Bevölkerung Englisch sprechen (Europäische Kommission), warum dann investieren? Die Antwort ist einfach: 9 von 10 Europäern geben an, dass sie es immer vorziehen, auf Websites in ihrer eigenen Sprache einzukaufen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben (Europäische Kommission). Daher sind übersetzte Inhalte ein Muss, wenn Wettbewerber in der Landessprache Produkte anbieten, mit denen sie direkt konkurrieren besitzen.

Aber sei vorsichtig. Billige und fröhliche maschinelle Übersetzung kann eine verlockende Option sein, aber nichts untergräbt das Vertrauen und senkt die Conversion-Raten wie Übersetzungsfehler. Nach unserer Erfahrung sollte jedes Unternehmen zumindest eine professionelle muttersprachliche (wenn nicht schriftliche!) Überprüfung des Inhalts in Betracht ziehen.

Vermeiden Sie diese 5 Fehler bei der Übersetzung Ihrer Website.

Mach es kaputt. Und das war's - die ersten fünf Schritte zu Ihrer vollständigen internationalen Expansion.

Selbst wenn dies durch das Budget unterstützt wird, ist die internationale Expansion immer mit Komplikationen verbunden, und jedes Land hat seine eigenen Herausforderungen.

Die glückliche Wahrheit ist jedoch, dass die Internationalisierung nicht so komplex ist, wie es scheint.

Wenn Sie es richtig machen, werden Sie Ihre Kunden begeistern und gleichzeitig Ihre eigenen Gewinne maximieren!

Weitere Schlüssel in dieser Geschäftsstrategie

Hier sind die Schlüssel zur Internationalisierung des elektronischen Geschäftsverkehrs ...

Land

Es könnte viele potenzielle Länder und Märkte geben, die auf den ersten Blick als attraktive Angebote erscheinen. Für die größeren, gut etablierten globalen Marken werden höchstwahrscheinlich Offline-Vertriebskanaldaten verfügbar sein, um das Potenzial eines Marktes zu bewerten.

Kleinere Marken und solche, die noch keinen Kanal internationalisiert haben, können vorhandene Web-Traffic-Muster analysieren, um fundierte Annahmen über die Aktualität der internationalen Märkte zu treffen.

Es gibt aber auch wichtige Überlegungen zur PEST-Analyse (politische, ökologische, soziale und technologische Faktoren), die wir untersuchen müssen, bevor wir eine Entscheidung über die Länder treffen, die die besten Aussichten für uns haben.

Kunden

Kunden sind das Lebenselixier eines jeden Unternehmens, egal ob Sie B2C, B2B oder B2B2C verkaufen. Sie müssen den Markt analysieren, um zu verstehen, wie die Kundensegmentierung aussieht und wie relevant und eng Ihr Produkt- oder Serviceangebot mit den Kunden auf dem lokalen Markt abgestimmt ist.

Sie müssen auch ihr Verhalten und ihren Grad an Engagement, Akzeptanz und Interaktion mit dem Web verstehen. Märkte mit einer guten Breitbanddurchdringung deuten eindeutig darauf hin, dass Verbraucher eher online einkaufen werden.

Einige Märkte, die bereits über eine gute Breitbanddurchdringung verfügen, haben jedoch zusätzliche Probleme, z. B. die Zurückhaltung der Verbraucher, ihre Kreditkarten online zu verwenden (z. B. in Kroatien und anderen aufstrebenden Märkten in Osteuropa) oder in denen die Infrastruktur für die Einhaltung von Vorschriften begrenzt ist. wie es in Australien der Fall ist.

Wenn der Vertrieb in bestimmten lokalen Märkten bereits über Großhandels- oder Franchise-Kunden verfügbar ist, müssen Sie natürlich die Verträge und Beziehungen zu diesen Akteuren durchsuchen, bevor Sie entscheiden, in welche Märkte Sie eintreten möchten.

Aus Sicht des Endkunden ist es auch ratsam, die Marktsegmentierung zu untersuchen und traditionelle Marketingkriterien zu berücksichtigen, wenn die relative Attraktivität eines Marktes bestimmt wird.

Kommunikation

Sie müssen über eine Reihe von Kanälen mit Kunden in neuen Märkten kommunizieren und daher überlegen, wie Sie Kunden sowohl über Marketingbotschaften als auch über alle anderen Kommunikationsformen, einschließlich Kundenservice und Inhalte, effektiv einbinden können.

Wenn Sie Inhalte in lokaler Sprache erstellen möchten, um die Kundenbindung zu erhöhen, benötigen Sie lokale Kundendienst- und Marketingressourcen, die Sie bei der Entwicklung relevanter Inhalte unterstützen.

Daher wird das Angebot dieser Dienstleistungen auch ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für den Markteintritt sein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.